fbpx

Uncategorized

/Uncategorized
19 09, 2019

„Raus aus der Braunkohle: (Wie) Geht Energiewende ?“

2019-09-22T18:37:58+00:00

Einladung zum fridays-for-future-Workshop „Raus aus der Braunkohle: (Wie) Geht Energiewende ?“ Freitag 1. November bis Sonntag 3. November 2019 im Zentrum für nachhaltige Entwicklung artefact in Glücksburg Liebe Aktive bei „fridays-for-future“, durch unser Aller Engagement haben wir es geschafft, endlich die dringlichsten Themen und Herausforderungen dieses Jahrhunderts auf die Tagesordnung der Politik zu bringen. Das heißt aber auch: wir müssen uns weiter fit machen, um im Gespräch mit Mitschülern, Nachbarn und Polit-„Profis“ rüberzubringen, dass wir nicht nur gegen Alles Mögliche sind, sondern auch klarmachen, dass und wie es auch anders geht: „Wie ist der Ausstieg aus der Braunkohle, aus Öl [...]

„Raus aus der Braunkohle: (Wie) Geht Energiewende ?“2019-09-22T18:37:58+00:00
18 09, 2019

artefact wird 30: Grundsteinlegung des Zentrums für nachhaltige Entwicklung am 4.10.1989

2019-09-18T12:49:53+00:00

artefact wird 30: Grundsteinlegung  des Zentrums für nachhaltige Entwicklung war am 4.Oktober 1989 Seit Monaten diskutieren Politik und Medien intensiv über CO2-Zertifikate und Besteuerung, den Einsatz erneuerbarer Energien und Technologietransfer in Länder des Südens. Die Schülerinitiative fridays-for-future, aber auch Katastrophen wie karibische Hurricans und brennende Wälder von Brasilien bis Sibirien heizen Entscheidungsträgern auf Klimagipfeln ein, um endlich aktiv zu werden. Dabei sind die Ursachen und Gegenmittel zur Erderwärmung schon lange bekannt. In Glücksburg an der Flensburger Förde rennen die Schüler mit ihren Forderungen offene Türen ein, denn dort wurde bereits vor 30 Jahren damit begonnen, Lösungswege für umwelt- und sozialverträgliches Leben [...]

artefact wird 30: Grundsteinlegung des Zentrums für nachhaltige Entwicklung am 4.10.19892019-09-18T12:49:53+00:00
16 09, 2019

20. und 21. September: artefact lädt zum kostenlosen Powerpark-Besuch ein

2019-09-16T14:46:22+00:00

Das Thema Klimawandel ist endlich in der Bundespolitik angekommen. Am Freitag, dem 20. September ist bundesweiter Klima-Steik- und Aktionstag von fridays-for-future, an dem sich auch in Flensburg viele Schüler, Eltern und Großeltern beteiligen. Doch auch Diejenigen, die sich vormittags nicht frei nehmen oder streiken können, haben die Möglichkeit, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Welche Handlungsfelder zum Energiewende-selber-machen sich Jedem auch persönlich bieten, zeigt das Zentrum für nachhaltige Entwicklung, artefact in Glücksburg, schon seit fast 30 Jahren an Beispielen wie Hausbau, Energieeffizienz, Mobilität und erneuerbaren Energien auf. Am Freitag nachmittag bis 18 Uhr sowie am Samstag 21.09. lädt das artefact-Team alle [...]

20. und 21. September: artefact lädt zum kostenlosen Powerpark-Besuch ein2019-09-16T14:46:22+00:00
9 09, 2019

Solarmobil-Deutschland – Finale in Bremen: Erfolge für Schleswig-Holstein-Teams

2019-09-09T08:08:44+00:00

Spannende Läufe mit knappen Entscheidungen bis zum letzten Lauf hielten Teilnehmer und Zuschauer im Bremer Bürgerpark unter Strom: 150 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren, allesamt bereits Stadt - oder Landessieger in ihrer Region, waren mit ihren selbstgebauten solaren Modellfahrzeugen zum SolarMobil Deutschland Finale gekommen, um mit Wendemanövern und Tunneldurchfahrt auf der 10 Meter-Rennbahn um die Deutsche Meisterschaft zu kämpfen. Gleichzeitig galt es in der Kreativklasse Solarfahrzeuge unter dem Motto "50 Jahre Mondlandung" zu präsentieren und wettbewerbsübergreifend eine Fachjury mit ihrer Posterpräsentation und weiteren Details zu beeindrucken. Mit dabei waren vier Teams aus  Schleswig-Holstein, die  bereits beim [...]

Solarmobil-Deutschland – Finale in Bremen: Erfolge für Schleswig-Holstein-Teams2019-09-09T08:08:44+00:00
9 09, 2019

Kostenloser Powerpark-Besuch für alle Klimaschützer/innen

2019-09-09T08:06:41+00:00

Der Energieerlebnispark des Zentrums für nachhaltige Entwicklung in Glücksburg/Ostsee lädt am 20. und 21. September zum kostenlosen Besuch ein. Voraussetzung: die klimaschonende Anreise mit Bahn, Bus, Fahrrad, zu Fuß oder E-Fahrzeug "Energiewende selber machen" ist das Motto des Powerparks von artefact. Der im Jahr 2000 eröffnete Energieerlebnispark an der Flensburger Förde lässt Besucher Energie spielerisch begreifen: wie kommt die Sonne in die Steckdose? Wo kann ich selber Energie sparen? In 25 Jahren haben hunderttausende Besucher aus 50 Ländern, Schulklassen, Fachbesucher  und Urlauber Deitschlandws erstes Zentrum für nachhaltige Entwicklung besucht. Klar, dass artefact auch den weltweiten Klimastreik am 20. September [...]

Kostenloser Powerpark-Besuch für alle Klimaschützer/innen2019-09-09T08:06:41+00:00
1 09, 2019

Schleswig-Holsteins Solarcup-Sieger fiebern dem Bundesfinale entgegen

2019-09-09T08:10:21+00:00

Wenn Fußballfans vom Finale träumen, geht´s meistens um das Ticket nach Berlin. Beim alljährlichen Show down von Deutschlands flinksten Solarauto-Bauern treffen sich etwa 150 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren stets im Heimathafen eines Regionalwettbewerbs, bei dem sie sich im Frühjahr gegenüber anderen Tüftlern durchgesetzt haben."Hallo Bremen, wir kommen!" heißt es in diesem Jahr. Gleich fünf Teams aus Schleswig-Holstein qualifizierten sich im Juni beim Landeswettbewerb im Glücksburger Zentrum für nachhaltige Entwicklung, artefact: in der Ultraleichtklasse 1 (10-14 Jahre) sind die Teams "Neo" aus Immenstedt  und "Komet" aus Dänischenhagen als Landesbeste zum erstenmal dabei.  Das gilt auch für [...]

Schleswig-Holsteins Solarcup-Sieger fiebern dem Bundesfinale entgegen2019-09-09T08:10:21+00:00
25 08, 2019

holidays for future: Workcamp-Einsatz statt Strandurlaub

2019-09-09T08:10:43+00:00

Wer meinte, junge Leute engagieren sich nur für Klimaschutz, wenn dafür die Schule ausfällt, wurde in den letzten Monaten im Glücksburger Zentrum für nachhaltige Entwicklung, artefact, eines Besseren belehrt. Im Juli und August arbeiteten junge Leute aus dem In- und Ausland jeweils zwei Wochen lang im Energie-Erlebnispark, um Unkraut zu jäten, Info-Stationen zu erneuerbaren Energien in Stand zu setzen oder neu zu bauen. Aus Mexiko, Taiwan und Vietnam kamen die weitest Angereisten, die Jüngste war die 16jährige Melina aus Dresden, während die 56jährige Yulia aus der Ukraine bereits Erfahrungen aus vier anderen Workcamps mitbrachte. "Außer der Möglichkeit, andere engagierte [...]

holidays for future: Workcamp-Einsatz statt Strandurlaub2019-09-09T08:10:43+00:00
15 08, 2019

Wanderausstellung “Pestizide in der Landwirtschaft” bei artefact verlängert bis zum 29. August. Eine zusätzliche Sonderausstellung zum brennenden Umweltproblem “Zigarettenkippen” ist erstmals bei artefact in Glücksburg zu sehen.

2019-08-15T11:05:32+00:00

Sehr geehrte Damen und Herren, Bienensterben und Artenschwund haben Einzug gefunden in die fast schon täglichen Hiobsbotschaften der Nachrichtensendungen.  Eine der Hauptursachen, der massive Einsatz hochgefährlicher Pestizide, wird mit zahlreichen Fotos insbesondere aus Schlewig-Holstein und aufschlussreichen Hintergrundinformationen in einer Ausstellung der Naturfreunde Schleswig-Holsteins präsentiert, die aufgrund des öffentlichen Interesses nun verlängert bis zum 29. August im Glücksnurger zentrum für nachhaltige Entwicklung, artefact, zu sehen ist. Erstmals wird sie zudem ergänzt durch weitere Infotafeln, die ein anderes Umweltproblem beleuchten: Zigarettenkippen sind nicht nur ein ästhetisches Ärgernius, sondern hochgiftig und gerfährlich für Trinkwasserqualität und zu dieser Jahreszeit insbesonder für auf Spielplätzen und an [...]

Wanderausstellung “Pestizide in der Landwirtschaft” bei artefact verlängert bis zum 29. August. Eine zusätzliche Sonderausstellung zum brennenden Umweltproblem “Zigarettenkippen” ist erstmals bei artefact in Glücksburg zu sehen.2019-08-15T11:05:32+00:00
21 07, 2019

Bärenklau-Bekämpfung ohne Gift: Workshop für Gartenbauer bei artefact

2019-07-21T07:25:10+00:00

"Eigentlich eine schöne Pflanze" waren sich die Teilnehmer des Praktiker-Workshops im Zentrum für nachhaltige Entwicklung einig. Als Zierpflanze gelangte so der Riesen-Bärenklau aus dem Kaukasus in deutsche Ziergärten und verdrängt nun einheimische Sorten, weil er durch sein enormes Wachstum alles Andere überwuchert. Zudem kann sein Saft zu gefährlichen HAutverätzungen führen. Trotz Bekämpfung mit hochgiftigen Chemikalien wie Roundup ist er in privaten Gärten iwe öffentlichen Flächen kaum in den Griff zu bekommen. Dass es ohne Gift, aber mit fachgerechtem Know how sogar zuverlässiger gelingen kann, den Bärenklau auszurotten, zeigte Niels Jensen, ehemaliger Mitarbeiter im Kieler Grün- und Umweltamt und landesweit anerkannter Fachmann [...]

Bärenklau-Bekämpfung ohne Gift: Workshop für Gartenbauer bei artefact2019-07-21T07:25:10+00:00
12 07, 2019

Ausstellung zu pestizidfreier Landwirtschaft bei artefact

2019-07-12T08:03:20+00:00

Glücksburgs Kommunalpolitik hat einstimmig beschlossen, pestizidfreie Kommune zu werden, zumindest soweit die Stadt über diese Flächenverfügt.  Doch auch alle Glücksburger sind eingeladen, auf ihren Äckern, Wiesen und Gärten auf Glyphosat und andere Giftstoffe zu verzichten, die zu Artensterben und anderen Problemen beitragen. Die Auswirkungen dieser Pflanzen- und Umweltgifte auch auf Boden, Wasser und Menschen werden von einer Sonderausstellung beleuchtet, die das Zentrum für nachhaltige Entwicklung, artefact, nun nach Glücksburg geholt hat. Vierundzwanzig Schautafeln der Naturfreunde Deutschlands zeigen die Gefahren auf, aber auch mögliche Alternativen etwa zur Bekämpfung von Bärenklau. Die Ausstellung ist während der Sommerferien und zu den Öffnungszeiten des Energieerlebnisparks (täglich [...]

Ausstellung zu pestizidfreier Landwirtschaft bei artefact2019-07-12T08:03:20+00:00