Nedenstående dagbog fra et solarkursus 2003 er ikke oversat.

Kommentare zur Solarschule 2003

Solarskole 2006


"Ohne spezielle technische Vorkenntnisse angereist, wurde mir im Seminar neben dem nötigen technischen Verständnis für die Photovoltaik auch sehr nützliches Wissen im Bereich finanzielle Förderung, Wirtschaftlichkeit und Renditepotentiale des Solarstroms vermittelt."
Gerald Marunde (Dipl.-Kaufm.)

"Der Lehrgang bietet ein breites Spektrum über die Thematik der Photovoltaik. 4 Tage sind leider zu wenig Zeit um in Ruhe alles bewältigen zu können. Gerade der letzte Tag zwingt einen zu hetzen, wobei gerade Marketing und Wirtschaftlichkeit von besonderem Interesse sind."
Thomas Buhrmann (Dipl.Ing.E-technik, Frank Sicherheitssysteme GmbH)

"Der Lehrgang lieferte genau das, was ich mir erhofft hatte. Praxis und Theorie beim Aufbau solcher Anlagen wurden gut erklärt und verständlich rübergebracht. Die Zeit war leider zu kurz. Die Unterlagen (Manuskript) sind sehr gut verständlich und überschaubar."
 
Andreas von Wilke (Elektrotechnikermeister, A-V-W-Elektrotechnik)

  "Mit dem Seminar habe ich einen umfangreichen Einblick in die Photovoltaik erhalten. Ich war mit dem didaktischen Aufbau mit theoretischen Blöcken und Exkursionen in die Praxis sehr zufrieden. Das Ambiente im artefact Gästehaus und die Atmosphäre wärend des Kurses hat mir gut gefallen. Eine Vernetzung der Solarberater fände ich gut für einen fachlichen Austausch."
 
Sünje Winkler (Dipl.Ing. Umwelttechnik)

  "Sehr gut und einmalig, vor allem das Gelände von Artefact passt gut zum Kurs. Tolle Atmosphäre."
 
Siegfried Straube (Multimediadesign Ing. für Erneuerbare Energie)

  "War sehr interessant für mich, da ohne große Vorkenntnisse. Hätte noch länger dauern können."
 
Sabine Collum

  "Viel Wissen in kurzer Zeit, kompakt, mit der Praxis toll verbunden."
 
Lutz Gehrke (Nordsolar Solar-Verkäufer)

  "gut + sehr interessant, es fehlen aber 4 Tage zusätzlich"
 
Falk Schmidt (Dipl. Ing.)

  "Sehr interessant – es lohnt sich!"
 
Kai Wodka (Elektroinstallateur)

  "Die Inhalte bauten gut aufeinander auf."
 
Lutz Lemmer (Student)

  "Gut"
Harald Claussen (Architekt)

  "Im nachhinein bin ich froh, den weiten Weg zu Ihrem Seminarhaus in Kauf genommen zu haben. Ihr ganzheitliches Konzept, angefangen vom Power-Park bis hin zur Übernachtung unter dem Lehmgewölbe, hat vortrefflich zum Seminarthema gepasst. Die Seminarinhalte frischten mein Wisser der Grundlagen auf und waren praxisbezogen. Leider sind die vier Tage zu kurz um das umfangreiche Thema genauer zu beleuchten, so dass gerade gegen Ende des Seminars die Kapitel ziemlich "durchgehechelt" werden mussten."
Ralf Hitzel (NaturPurEnergie)