artefact gGmbH Glücksburg (Ostsee)
Globales Lernen und lokales Handeln
Powerpark - Energie-Erlebnis-Park an der OstseePowerpark
ökologischer Familienurlaub/Klassenfahrt an der OstseeGästehaus
Projekttage - Globales Lernen - lokales HandelnGlobales Lernen
Erwachsenenbildung - Veranstaltungen - SolarschuleErwachsenenbildung

Deutschland Land der Ideen - Ausgewählter Ort 2012Tour de Flens 2017

Fahrrad- und Elektromobilfahrt (Sonderborg-Flensburg-Glücksburg)

 

Veranstaltungen

Solarschule

Lehmbau

Entwicklungszusammenarbeit

solarcup

naturtec

 

Vergangene Tour de Flens

2016 2015 2014 2013 2012

Teilnehmerliste | Anmeldung | Programm Tour de Flens
Routenverlauf | Live-Tracking (während der Fahrt)

Programm E-Mobilitäts-Messe | Facebook-Event


Hjertelig velkommen!

Tour de Flens

am Samstag, 29. April 2017

 

Sonderburg

Flensburg

Glücksburg

Streckenverlauf

 

Live-Tracking

Während der Tour de Flens können Sie hier sehen wo sich die Fahrzeuge im Moment befinden. Als Teilnehmer benutze dazu die App von Glympse.com mit dem Tag !TourDeFlens auf deinem Smartphone (Iphone/Android/Windows).

 

 

27.03.2017

Richardt Nielsen: mit Gitarre und Solarpower bei der Tour de Flens am 29.04.2017

Richardt NielsenRichardt Nielsen ist Multikünstler.
Er komponierte unter anderem das deutsche Musical „Engel in Berlin“ fur die deutsche Minderheit in Dänemark.
Er coachte 4 junge Rapper, die Haydn`s „Die Schöpfung“ ganz neu mit modernen Rythmen gestalteten, leitete aber auch einen 250 Personen großen Chor mit jungen Studenten und dem Sønderjylland Symphonie- Orchester.
Unter Anderem schuf er das Musical Kulturskibet 1864, in dem die Geschichte des dänisch-preußisch-österreichischen Krieges in drei Sprachen (Deutsch, Dänisch und Sønderjysk) aufgeführt wird.
Er gibt in mehreren Sprachen Konzerte in ganz Europa.

Richardt Nielsens soziales Engagement ist ihm eine Herzensangelegenheit und der Kern seiner Kreativität. Der Einsatz für eine bessere Welt ist ganz klar seine große Vision.
Das Lied „Hoffnung ist grün“, welches er kürzlich über erneuerbare Energien geschrieben hat, singt er auf Dänisch, Deutsch und Englisch.
Aktuelle Veröffentlichungen und Auftritte finden sich unter www.rich-art.dk

Die Organisatoren der sechsten „Tour de Flens“schätzen sich glücklich, Richardt Nielsen bereits zum dritten mal als Mitfahrer und „Ton-Angeber“ auf der erneuerbaren Informations-Tour für erneuerbare Energien und Elektromobilität rund um den Fjord der Ideen dabei zu haben: zum Auftakt der Tour am 29. 04. um 10 Uhr bei Sonderborg Forsyning und beim Stopp im CITTI-PARK Flensburg wird er sein mehrsprachiges Lied „Hoffnung ist grün“ präsentieren - natürlich mit solar betriebenen Verstärkern.

 

22.03.2017

Sechste  grenzübergreifende „Tour de Flens“ am 29. April

Bei der Elektromobilität  platzt endlich der Knoten:  Immer mehr öffentliche Ladesäulen werden installiert, die Fahrzeug-Batterien werden leistungsfähiger und die Reichweiten größer  und sogar die deutschen Automobil-Hersteller  wollen endlich auf den Zug aufspringen.
Trotzdem haben bislang nur wenige Autofahrer bislang die Gelegenheit gehabt, Elektromobilität erst einmal testweise zu erfahren. Eine ideale Gelegenheit dazu bietet nun die elektrotromobile Informationsfahrt „Tour de Flens“,  zu der das Zentrum für nachhaltige Entwicklung, artefact in Glücksburg, gemeinsam mit den Sonderborger Versorgungsbetrieben und dem Klimapakt Flensburg einladen.

Am Samstag, dem 29. April starten Dutzende elektrisch betriebene Fahrzeuge im dänischen Sonderborg auf eine Rundfahrt um die Flensburger Förde. Informations- und Lade- Stopps bei ungewöhnlichen Solaranlagen  für Strom- und Wärmeversorgung beiderseits der Grenze gehören zur Route und bieten alten Hasen ebenso wie Erstteilnehmern spannende Einblicke. Die historische Windmühle in Dübbel, die von einer Genossenschaft betriebene Solarthermie-Großanlage in Padborg wird ebenso vorgestellt wie eine neue Photovoltaikanlage auf einer Mülldeponie in Glücksburg. Vor Allem ist aber der Weg das Ziel: E-Mobil-Neulinge können sich von erfahrenen E-Fahrern unterwegs in hilfreiche Details einweihen lassen und gleichzeitig das lautlose Dahingleiten genießen. Auch selber fahren ist ausdrücklich erwünscht!

Wer Genaues zu den aktuellsten Modellen erfahren möchte, wird sich besonders auf den Stopp in Flensburg freuen:  beim CITTI-Markt wird  der Flensburger E-Mobilitätsmarkt besucht, wo  zwei Tage lang Testfahrten und Herstellerinfos angeboten werden. Der Klimapakt Flensburg führt schon am Freitag eine Tagung durch, auf der u.a. erstmals  eine Machbarkeitsstudie zu Ladeinfrastruktur in der Region vorgestellt wird.
Dass „hyggelig“ auch auf  der deutschen Seite der Förde kein Fremdwort ist, zeigt sich spätestens bei der interkulturellen After-Tour-Party in Glücksburg, wo auf die Unterstützer der Tour,  die Flensburger Brauerei, die Stadtwerke Flensburg, gp joule und Elektro-Obernauer angestoßen wird.

Die Tour ist für Fahrer wie Mitfahrer kostenlos, bedarf aber einer frühzeitigen Anmeldung, um Strom-,  Mitfahrer- und Shuttlebedarf nach Sonderborg planen zu können. Erste Anmeldungen, u.a. von dem bekannten Sonderborger Liedermacher Richardt Nielsen, liegen bereits vor.

Flensburger E-Mobilitätsmarkt 2017

Flensburger E-Mobilitätsmarkt 2017

Messe vom Freitag, 28./29. – 30. April (verkaufsoffener Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr)
im CITTI-PARK Flensburg

Bis zum Jahre 2050 strebt Flensburg die CO2-Neutralität an. Im Hinblick darauf, dass 23 % der CO2-Emissionen in Flensburg dem Verkehr zuzuordnen sind, ist die zügige Umsetzung der E-Mobilität ein wichtiger Beitrag zur Zielerreichung. Vor diesem Hintergrund veranstaltet der Klimapakt Flensburg e.V. in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer GmbH (WTSH) und artefact gGmbH vom 28./29. – 30. April (verkaufsoffener Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr) beim Klimapakt-Mitglied CITTI-PARK Flensburg eine breit angelegte Messe zum Thema E-Mobilität. Auf der Messe, die unter der Schirmherrschaft des Flensburger Bürgermeisters und Klimapaktvorsitzenden Henning Brüggemann steht, werden vielfältigste Informations- und Aktivitätsangebote präsentiert, wie z.B.:

Der Eintritt zur Messe ist kostenfrei.

Teilnehmerliste | Anmeldung | Programm Tour de Flens
Routenverlauf | Live-Tracking (während der Fahrt)

Programm E-Mobilitäts-Messe | Facebook-Event

Programmablauf

 

Freitag, 28. April

09:00 - 12:00

Tagung E-Mobilität CITTI Markt Flensburg Klimapakt Flensburg

 

Samstag, 29. April - Tour de Flens

Auftakt bei Sonderborg Forsyning , Elholm, Ellegårdsvej 8

ab 08:00

Möglichkeit zum Laden

ab 09:00

Registrierung, Kaffee und Morgenmad
verkaufsoffen: Autohaus Renault

09:45

Begrüßung der Teilnehmer durch

  • Lars Riemann/Iben Nielsen (Sønderborg Forsyning)
  • Erik Lauritzen (Bürgermeister Sonderborg)
  • Simone Lange (OB Flensburg)
  • Robert Habeck (Energiewendeminister SH)
  • Peter Ratje (ProjectZero )
  • Werner Kiwitt (artefact)
  • Tour de Flens-Song   Richardt Nielsen, rich-art.dk

10:30

Start der el-biler
"Umweg" im Konvoi durch Sonderborgs Innenstadt nach Dybbel

10:55

Stop in Dybbel, Besuch historische Windmühle mit Kurzführung

11:30

Weiterfahrt über Broager und Egernsund nach Sonderhav

12:10

Stärkung bei Annies Nachfolgern in Sonderhav

12:35

Weiterfahrt  über Krusau - Padborgvej - Östre Viaduktvej

13:00

Besuch der Padborg Fjernvarme Visherredsvej : Solarthermie-Großanlage mit Führung  (Jan Riber)

13:45

Weiterfahrt über Ochsenweg nach Flensburg zum CITTI PARK und Flensburger E-Mobilitätsmarkt

14:00

Begrüßung durch BM Brüggemann, Vorstellung der Akteure und Fahrzeuge, Angebot von Probefahrten
Tour de Flens-Song   Richardt Nielsen, rich-art.dk

15:20

Abfahrt nach Glücksburg zur PV-Anlage Bahnhofstraße/Bauhof

15:45

Begrüßung und Kurzführung durch Ralf Neumann, Enerparc

16:45

Ankunft artefact, Aufladen der Akkus, Kurzführung Zentrum für nachhaltige Entwicklung Werner Kiwitt

17:00

Grillen und Flens...

19:00

Abschluss oder Weiterfeiern

 

Sonntag, 30. April

13:00 - 18:00

Flensburger E-Mobilitätsmarkt 2017

E-Mobilitätsmarkt bei CITTI und Probefahrten

Jetzt kostenlos als Fahrer oder Mitfahrer anmelden

 

Mit freundlicher Unterstützung von

 
Stadtwerke Flensburg

 

Teilnehmerliste | Anmeldung | Programm Tour de Flens
Routenverlauf | Live-Tracking (während der Fahrt)

Programm E-Mobilitäts-Messe | Facebook-Event