artefact gGmbH Glücksburg (Ostsee)
Globales Lernen und lokales Handeln
Powerpark - Energie-Erlebnis-Park an der OstseePowerpark
ökologischer Familienurlaub/Klassenfahrt an der OstseeGästehaus
Projekttage - Globales Lernen - lokales HandelnGlobales Lernen
Erwachsenenbildung - Veranstaltungen - SolarschuleErwachsenenbildung

weltwärts

 

weltwärts – der entwicklungspolitische Freiwilligendienst im Ausland

ein Jahr lang weltwärts gehen mit artefact = solivol

solivol ist das jüngste Bildungsangebot von artefact zum Thema nachhaltige Entwicklung. solivol gehört zu weltwärts - einem Freiwilligenprogramm der Bundesregierung, das 2008 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung aufgelegt wurde.
artefact spricht mit solivol junge, entwicklungspolitisch engagierte Erwachsene zwischen 18 und 28 Jahren an, die bereit sind für ein Jahr bei Nichtregierungsorganisationen in Ländern des Südens mit zu arbeiten.
Im Rahmen von solivol kooperiert artefact mit Gras-Root Initiativen, die zu Themen nachhaltiger Entwicklung wie erneuerbaren Energien, Aspekten ökolgischen Wirtschaftens, Frauenförderung oder partizipativen Bildungsansätzen arbeiten.

solivol ist ein Angebot an alle jungen Menschen, die sich für ihr privates oder berufliches Engagement Orientierung durch die Teilnahme an einem langfristig angelegten Lernprogramm erhoffen. Das Freiwilligenjahr wird in Deutschland durch Seminare, Selbststudium und Fremdsprachenerwerb vorbereitet. Während des Auslandseinsatzes werden die jungen Freiwilligen durch pädagogische Fachkräfte von Glücksburg aus betreut, am Ende des Freiwilligeneinsatzs steht eine gemeinsame Reflexion und Nachbereitung. Alle Elemente zusammengenommen machen das Freiwilligenjahr zu einem biographischen Lernabendteuer mit Langzeitwirkung.
Hinter dem weltwärts Programm solivol steckt die Vision TeilnehmerInnen durch den interkulturellen Austausch in den Arbeitszusammenhängen der Süd-NGOs zu bereichern und die Chance für unsere Gesellschaft durch globale Lernprozesse befruchtet zu werden.

artefact möchte mit solivol neben den jungen Freiwilligen auch entwicklungspolitische Initiativen und Schul- u. Gemeindepartnerschaften insbesondere in Norddeutschland ansprechen. Interessierte Initiativen können sich an artefact wenden, um ihr Partnerprojekt als Einsatzstelle für das Freiwilligenjahr solivol vorzuschlagen.

Aktuelle Informationen zu den nächsten Bewerbungs- und Ausreiseterminen mit solivol unter www.solivol.org