Liebe Mitstreiter/innen und Unterstützer/innen,

Freundinnen und Freunde von artefact,

zugegeben – der Zeitpunkt ist verdammt ungünstig: haben wir nicht andere Sorgen?

Ja, die haben wir auch ! Die Corona Pandemie ist ein ganz gravierendes weltweites Problem – und wir selber werden gleich mehrfach getroffen: Alle Seminare, Klassenfahrten, Urlaubsbuchungen im Gästehaus sind für die nächsten drei Monate storniert worden; den Powerpark dürfen wir bis auf Weiteres nicht öffnen; alle weltwärts- und IJFD-Freiwilligen mussten wir aus Afrika zurückholen und ihren Einsatz voraussichtlich abbrechen. Kurzarbeit und Überbrückungshilfen können diese Komplettausfälle nicht kompensieren. Trotzdem schauen wir nicht nur auf uns: denn auch wenn derzeit einige tausend Flieger am Boden bleiben, läuft gleichzeitig die Klima-Uhr weiter, wird mit fossilem Öl gefahren und Kohle verstromt, werden weltweit immer mehr Menschen zu Klimaflüchtlingen.

Deshalb ist unsere Arbeit wichtiger denn je: Bildungs- und  Überzeugungsarbeit zu leisten für richtige Weichenstellungen in der Politik und für private Veränderungen bei Mobilität und Konsum, um „nach Corona“ nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückzufallen und versäumte Fehler nachzuholen!

Deshalb machen wir das artefact-Zentrum zukunftsfähig für die nächsten 30 Jahre: für eine langfristig geplante große Dachattraktivierung des artefact Gästehauses inklusive der Installation einer innovativen weiteren Solaranlage haben wir bei Kosten von 300.000,- feste Zusagen für 200.000,- von Aktiv-Region und Bingo Projektförderung und einen GLS-Kredit für die Differenz: damit wollen wir uns für die Jahrzehnte „nach Corona“ wappnen und die Besucher- und Teilnehmerzahlen deutlich erhöhen. 

Doch für die Refinanzierung sowie die unerwarteten Corona-Ausfälle  brauchen wir Ihre Unterstützung – Helfen sie uns, corona-resistent zu werden und die Eigenmittel für weitere Zukunftsinvestitionen aufzubringen! 

Unser ambitioniertes Ziel: 

 € 100.000,- an Zukunftsspenden bis zum Jahresende!

Unterstützen Sie uns mit einem Spenden-Baustein für die nächsten 30 Jahre !   Mit / ab € 100,- sind Sie dabei!

Wir planen die Herstellung und „Veräußerung“ von Bausteinen ab € 250,- aus original Glücksburger Lehm. Auch größere Bausteine können selbstverständlich erworben werden!

Unternehmen und Privatpersonen können sich ab € 1000,- bei Interesse in einer Unterstützerwand werbewirksam „verewigen“. Spenden an die gemeinnützige GmbH für globales Lernen und lokales Handeln sind natürlich steuerlich absetzbar. 

Gern stellen wir eine entsprechende Bescheinigung aus!

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!   und – bleiben Sie gesund!     

Ihr Werner Kiwitt

 

Auch im Kleinen können Sie uns unterstützen:

– beim Einkauf im Internet bei ausgewählten Firmen vorher! auf der Seite von Gooding

https://www.gooding.de/shops?select=artefact-zentrum-fuer-nachhaltige-entwicklung-55140&ext=1 als Begünstigten einer Provisionszahlung durch die Firma auszuwählen.

 

Außerdem freuen wir uns über

– Buchungen im Gästehaus,

– eingekaufte Preise für Firmen-Tombolas, z.B. Gutscheine für Kurzurlaube oder
– das Sponsoring ausgewählter Veranstaltungen und Projekte durch Ihr Unternehmen

 

Allen bereits engagierten Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen danke ich hier ganz herzlich – nicht zuletzt im Namen der Generationen nach uns!